Mehr

OBS De Schakel

Die evangelische Grundschule De Schakel hatte sich bereits 12 Jahre lang darum bemüht, einen Neubau zu erhalten. Alle Pläne scheiterten. Mit nur einem kleinen Budget (eigentlich bestimmt für große Unterhaltsarbeiten an dem veralteten Gebäude) kam man mit DEMEEUW ins Gespräch. Unser eigener Architekt erstellte einen attraktiven Entwurf, und durch das intelligente System von DEMEEUW konnte die Schule, inklusive der Wünsche der Anwender, realisiert werden.

Im September 2012 wurde der Altbau abgerissen und im Januar 2013 wurde die neue Schule mit großer Anteilnahme von Kindern, Eltern, Anwohnern und Lehrkräften feierlich eröffnet. Was die Schule so besonders macht, ist die besondere Transparenz in Form von großen Schiebefassaden, die die geräumigen, hellen Räume mit dem breiten Gang verbinden (6 Meter Breite), in dem diverse Arbeitsinseln eingerichtet sind. In Entwurf und Umsetzung wurde auch ein multifunktionales Spielzimmer aufgenommen, das dank seiner flexiblen Wand für diverse Zwecke eingesetzt werden kann. Mit einer schönen Lounge-Tribüne ist es auch möglich, in diesem hohen und geräumigen Teil der Schule Vorstellungen zu organisieren.

INFORMATIONEN

NAME
OBS De Schakel

KUNDE
OBS De Schakel

STANDORT
Vinkeveen

BAUJAHR
2013

FLÄCHE (M2)
850

Mehrjähriger Unterhaltsplan

Für etwas mehr als 1 Millionen Euro (exkl. MwSt.) wurde der Altbau abgerissen und der Neubau (mit 6 Klassenzimmern, breiten Gängen, Speisesaal etc.) erstellt – das Ergebnis sind sehr zufriedene Kinder und Lehrer.

„Ein realistischer mehrjähriger Unterhaltsplan und ein Systembauer mit Kundenorientierung. Es scheint das Ei des Columbus für das neue Gebäude der Grundschule De Schakel in Vinkeveen zu sein. Ein Wunsch geht nach mehr als zehn Jahren endlich in Erfüllung."

Ein neues Gebäude

Bereits seit 2000 ist die Grundschule De Schakel über ein neues Gebäude im Gespräch. Immer fehlte Geld oder ein guter alternativer Standort. Im Sommer 2010 sprach der Direktor der Grundschule mit Nina Kremers, deren Kinder auch auf die De Schakel gehen. Kremers wird in ihrem gleichnamigen Unternehmen regelmäßig für festgefahrene Projekte eingeschaltet. Deshalb fragte der Direktor, ob sie sich einmal um die Pläne kümmern wollte. Nun, zwei Jahre später, wurde ein neues Schulgebäude mit gut 850 m2 noch vor Weihnachten fertiggestellt! Nach Betrachtung diverser Möglichkeiten entschied sich Kremers letztendlich, zu einem Systembauer zu wechseln. Ihre Wahl fiel auf DEMEEUW, unter anderem aufgrund der Tatsache, dass wir unsere eigenen Architekten einsetzen. „Sie haben das Konzept nahtlos aufgegriffen! DEMEEUW erstellte einen Entwurf, der genau dem entsprach, was der Schuldirektor und ich uns vorgestellt hatten." Gänge in 6 Metern Breite und Glaswände verleihen dem Gebäude Offenheit, viel Licht und Sicht auf die Gänge. Durch den relativ günstigen Systembau war auch die Finanzierung schneller abgeschlossen.

 

Das Konzept

Das Konzept, das DEMEEUW bei der Grundschule De Schakel eingesetzt hat, ist tatsächlich eine sehr bezahlbare Gesamtlösung für die Grundschulen von heute. Es besteht u.a. aus sechs Klassenzimmern, dem Büro des Direktors, einem Teamraum und einem Spielsaal/einer Aula mit einer Innenhöhe von 4 Metern.

SIE MÖCHTEN NÄHERE INFORMATIONEN?

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter von DEMEEUW gerne zur Verfügung.

DEMEEUW schafft neuen Raum für unter anderem:

 Kontakt
Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter von DEMEEUW gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der nachstehenden Telefonnummer oder per E-Mail.

+31 (0)499 572 024

Erlaubnis zum Setzen von Cookies

Diese Website verwendet verschiedene Cookies, um die Nutzung zu analysieren. Wenn Sie ändern möchten, welche Cookies und Skripts verwendet werden dürfen, können Sie Ihre Einstellungen unten ändern.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutz- und Cookie-Erklärung.