Neuigkeiten | NEZZT gewinnt wettbewerb 'befreit wohnen, dein ideales tiny house in Almere'
Mehr

Tiny Houses - seit einigen Monaten sind sie in aller Munde. Die Begeisterung für dieses Phänomen ist in letzter Zeit immer größer geworden. Im Februar hat die Gemeinde Almere in Zusammenarbeit mit Het Woningbouwatelier einen Wettbewerb zum Thema neue Wohnideen ausgeschrieben. In Zusammenarbeit mit diederendirrix architecten beteiligte sich auch NEZZT, Teil von DEMEEUW.

Das Tiny House Movement macht sich weltweit für eine etwas andere Art des Wohnens stark. Beim Tiny Housing ist es nicht wichtig, ein großes Haus zu haben, sondern liegt der Fokus darauf, effizient zu wohnen. Bezahlbarkeit, Nachhaltigkeit, ein einzigartiger Charakter und eine Form des 'befreiten Wohnens' sind die Leitsätze. Die Bewegung ist in den USA entstanden, hat aber mittlerweile auch in den Niederlanden viele Anhänger.

WETTBEWERB 'BEFREIT WOHNEN'

Die Gemeinde Almere hat die Initiative ergriffen, den Bedarf und die Möglichkeiten der Unterbringung kleiner Haushalte in kompakten, bezahlbaren Häusern näher zu untersuchen. Dazu hat sie die BouwEXPO 2016/2017 ins Leben gerufen. Die BouwEXPO 2016/2017 möchte Multiplikator für einen innovativen, bezahlbaren und nachhaltigen Bauboom sein, der für eine Form des 'befreiten Wohnens' steht.

Im Rahmen der BouwEXPO 2016/2017 hat die Gemeinde Almere in Zusammenarbeit mit Het Woningbouwatelier einen Ideenwettbewerb veranstaltet, der auf innovative Ideen im Bereich Wohnen ausgerichtet war.

Am Mittwoch, den 6. Juli wurden die Gewinner des Wettbewerbs 'Befreit wohnen, dein ideales Tiny House in Almere' bekannt gegeben. Unter der Aufsicht von Stef Blok, Minister für Wohnen und öffentliche Verwaltung, gab eine Fachjury aus Experten unter dem Vorsitz von Bürgermeister Weerwind die Gewinner bekannt. NEZZT gewann in der Kategorie Tiny Housing Permanent. Die Gewinner erhielten die Option auf einen Bauplatz und konnten daraufhin gleich mit der Realisierung ihres Tiny House starten.

EIN KOLLEKTIV AUS WISSEN UND ERFAHRUNG

„Großzügig wohnen auf kleinstem Raum“ ist eine Co-Produktion von NEZZT und diederendirrix architecten. Unter diesem Motto haben sie eine gemeinsame Vision präsentiert: Klein ist fein. Vor allem, wenn Sie großzügig auf kleinstem Raum wohnen können. Mit Komfort, einer einzigartigen Qualität und einer persönlichen Inneneinrichtung. Kompakt und äußerst effizient. Nachhaltig und energiesparend dank fortschrittlicher Technologie.

Klein, kleiner, am kleinsten. Das ist die Kernaussage der sich ändernden Bau- und Wohnwünsche. Man sieht es überall um einen herum. Familien werden kleiner und die Zahl an Alleinstehenden steigt kontinuierlich. Daneben legt eine älter werdende Generation Wert auf eine andere Lebensweise. Eine Lebensweise, bei der es nicht um Pflichten, Verantwortung und Besitz geht, sondern die vollkommene Freiheit. Das zählt.

DER ENTWURF

„Großzügig wohnen auf kleinsten Raum“ geht von einer einzigartigen Idee aus: einer multifunktionalen Basis mit einer festen Quadratmeterzahl von 30m2. Mit einer Inneneinrichtung, die die Wohnung im Handumdrehen an den gewünschten Raum anpasst. 30m2 sind die perfekte Basis um zu essen, zu entspannen, zu feiern oder Gäste einzuladen. Viel mehr noch: Die Inneneinrichtung passt sich ständig den sich täglich ändernden Bedürfnissen an. So wird jeden Tag das Maximum aus einer Wohnung herausgeholt.

Die Möglichkeiten, Wohnwünsche zu erfüllen, sind enorm. So eignet sich eine intelligente, flexible Schrankwand für die verschiedensten Wohnszenarien. In nur einer einfachen Bewegung wird das Wohnzimmer zum Schlafzimmer, Esszimmer, Party- oder Kinoraum. Ein Raum, wie Sie ihn sich wünschen, wann Sie ihn sich wünschen.

Die verbundenen Fassadenplatten erinnern an die typischen Gewächse und parzellierten Ackerflächen von Flevoland. Jeder Acker hat seine eigene Nutzung und seinen eigenen Charakter zu den unterschiedlichen Jahreszeiten. So auch das Cluster, das sich an die unterschiedlichen Momente des Tages anpasst. Die Nutzung der Bewohner bestimmt, wie innen und außen gelebt wird. Unsere Tiny Houses leben.

DEMEEUW schafft neuen Raum für unter anderem:

 Kontakt
Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter von DEMEEUW gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der nachstehenden Telefonnummer oder per E-Mail.

+31 (0)499 572 024

Erlaubnis zum Setzen von Cookies

Diese Website verwendet verschiedene Cookies, um die Nutzung zu analysieren. Wenn Sie ändern möchten, welche Cookies und Skripts verwendet werden dürfen, können Sie Ihre Einstellungen unten ändern.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutz- und Cookie-Erklärung.